Freitag, 15. Februar 2013

Erste Einblicke in Mission

„Bevor ich beim Einführungsseminar in die Mission (EFS) war, wollte ich in die Mission gehen, weil es nach einem Abenteuer und Spaß klang. Jetzt will ich in Mission, weil Gott mich braucht", berichtet Klara J. von den vier Tagen Information und Programm rund um das Thema Mission bei OM Deutschland in Mosbach.
Vom 10. - 14. Februar 2013 besuchten 34 Teilnehmer das EFS in der OM-Deetken-Mühle. Viele kamen schon mit konkreten Vorstellungen und in welches Land es für beispielsweise einen internationalen Jugendfreiwilligendienst gehen soll, andere wollten sich allgemein über OM und Mission informieren. „Mir ist klar geworden, was die richtige Motivation für Mission wirklich sein soll und wie Gottes Berufung praktisch aussehen kann", erzählt Martin S., ermutigt vom Selbststudium zum Thema Gottes Wille und Berufung. Anna-Maria W. hat aufs Neue begriffen, dass jeder Mensch von Jesus berufen ist. Neben Bibelarbeiten und Seminaren hat jeder Teilnehmer ein persönliches Gespräch mit einem OM-Mitarbeiter und erhält Beratung und Informationen über passende Einsatzländer. Fabienne R. nimmt sich für ihre Zukunft vor: „Man braucht nicht auf sichtbares Zeichen zu warten, sondern manchmal muss man einfach einen Schritt vorwärts gehen."
Das Einführungsseminar findet vier bis fünfmal im Jahr statt und ermutigt vor allem junge Menschen, ihrem Ruf in die Mission zu folgen. Etwa 60 Prozent der EFS-Teilnehmer nehmen tatsächlich an einem mindestens einjährigen Missionseinsatz teil. Wir freuen uns schon auf die neuen Gesichter beim nächsten EFS, das vom 24.-28- März 2013 stattfindet.